11.04.2019

Zukunft der Landwirtschaft


Was: Zukunft der Landwirtschaft – zwischen Artenvielfalt, Tierwohl und Preisdruck öffentliche Hoffführung mit MdL Martin Hahn, BUS (Bund für Umwelt und Soziales) Meckenbeuren, Hofladenverkauf auch von Oliven und Olivenöl Im Anschluß findet abends um 19 Uhr eine Veranstaltung im Vereinsheim TSV-Meckenbeuren statt: „Zukunft der Landwirtschaft – zwischen Artenvielfalt, Tierwohl und Preisdruck“. Wann: 25.04.2019, 16.00 Uhr Wo: Biohof Clemens Hund, Senglingen 5, 88074 Meckenbeuren https://biohof-hund.de

Clemens Hund wirtschaftet biozyklisch-vegan und wurde auch als solches zertifiziert. Dies bedeutet, dass er auf tierische Dünge- und Betriebsmittel völlig verzichtet und keine Nutztiere hält. Stattdessen setzt er auf aktiven Humusaufbau durch Kompost und aktiviert dadurch das Bodenleben. Die Artenvielfalt fördert er durch das Aussähen von Blühstreifen zwischen den Apfelbaumreihen, das Anlegen von Ackerrandstreifen (Hecken etc.), durch Gründüngung und Zwischensaaten sowie eine große Anbauvielfalt auf seinen Flächen. Damit ist er ein Pionierbetrieb, der klimaschonend und nachhaltig rein pflanzlichen Ökolandbau betreibt




Firma Stefan Schwarz - Commercial Services

Im Bergle 5 / 3
88213 Ravensburg

Tel.:
0751 - 652297
Fax: 0751 - 652299

E-mail:
schwarz@stefanschwarz.info 
Web: www.stefanschwarz.info