GELD, WAS IST DAS EIGENTLICH ODER SOLLTE ES SEIN ?

Geld, was ist das eigentlich oder sollte es sein ?

Die GLS Bank bringt es aktuell auf Ihrer Homepage www.gls.de auf den Punkt.

„Geld ist ein soziales Gestaltungsmittel – wenn wir es gemeinsam dazu machen.“

und weiter:

„Die Verantwortung fürs Geld kann man am Bankschalter abgeben, muss man aber nicht.“

Deshalb gibt es inzwischen viele Menschen, die sich regional engagieren und auch selbst regional finanzieren.

Deutschlandweite Beispiele siehe im Verzeichnis Geldanlage.

Eigentlich ist es ja eine Enttäuschung, dass der Großteil der Banken seine Arbeit so schlecht macht, dass sie vom Staat / alle Bürger mit Einsatz der Zentralbanken aufgefangen werden müssen. Da ansonsten eine Insolvenz der Banken und schlimmstenfalls ein Systemcrash befürchtet wird.

Was für eine schlechte Arbeitsleistung wird da eigentlich abgeliefert ? Oder was für eine miese Show wird uns da vorgespielt ?

Mal schauen was passiert bzw. welches Finanzsystem wir haben werden, wenn der Vorhang dieses aktuellen Finanztheaterstücks fällt. Wir sind dabei und das voll engagiert mit Schwerpunkt in regionalen Strukturen. Ganz nach dem Motto: so viel wie möglich regional organisieren, so wenig wie möglich überregional.